Brauchst Du Hilfe?
Hast du Fragen zur Website oder Schwierigkeiten beim bestellen?
Ruf uns an:

+49 (0)176 - 20 111 393
Oder schreib und:
Abbrechen

Erdnuss-Karamell Proteinriegel

Kalorienbombe wird zum gesunden, leckeren Snack

Läuft euch beim Gedanken an süße Schokolade, knackige Erdnüsse und goldgelbes Karamell auch das Wasser im Mund zusammen? Denkt Ihr bei dieser Kombination auch direkt an einen der wohl leckersten Schokoladenriegel der Welt? Dann bleibt dran, denn in diesem Rezept zeigen wir euch, wie aus dem klassischen, bekannten Erdnuss-Karamell Riegel voller Kalorien und Zucker im Handumdrehen ein gesunder und glutenfreier Proteinriegel entsteht. Während der wohl bekannteste Schokoladeriegel der Welt mit stolzen 305 kcal pro Riegel zu Buche schlägt, ist der Hunger damit längst noch nicht gegessen. Denn trotz der hohen Kaloriendichte sucht man viele Nährstoffe darin vergebens – allem voran Proteine!

Unser Erdnuss-Karamell Proteinriegel hat da wesentlich mehr zu bieten: Er enthält weniger raffinierten Zucker und gesättigte Fettsäuren und dafür umso mehr Proteine.
Damit ist der Hunger dann wirklich gegessen! 

Erdnuss-Karamell Proteinriegel – Gesunder Snack für Zwischendurch

Wie gesagt, diese gesunden Proteinriegel sind eine leckere und viel gesündere Alternative zu den klassischen Erdnuss-Karamell-Schokoriegeln aus dem Supermarkt. Statt Maissirup, Zucker, künstlichen Aromen und Milchfett steckt unser Rezept randvoll mit vollwertigen, nahrhaften Zutaten wie Datteln und Erdnussbutter. Somit sind unserer Erdnuss-Karamell Proteinriegel nicht nur eine hervorragende Alternative zum klassischen Proteinshake nach eurem Workout, sondern eignen sich auch perfekt als gesunder Snack für Zwischendurch, der garantiert länger satt macht als die meisten Schokoriegel dieser Welt!

Die Zutaten in unseren Erdnuss-Karamell Proteinriegeln

Für die Zubereitung dieser Erdnuss-Karamell Proteinriegel benötigt Ihr gerade einmal eine Handvoll Zutaten:

  • Erdnüsse: der weltbekannte Erdnuss-Karamell Riegel ohne Erdnüsse – unmöglich! Sie sorgen für den nötigen „Biss“ und bieten jede Menge Proteine und ungesättigte Fettsäuren. 
  • Datteln: Die Datteln sind die Hauptzutat für das vegane Dattelkaramell – eine köstliche und gesunde Alternative zu klassischem Zuckerkaramell! Für bestmögliche Ergebnisse empfehlen wie möglichst große und saftige Medjool-Datteln zu verwenden (alternativ funktioniert das Rezept aber auch mit klassischen Datteln). 
  • Erdnussbutter: Rundet den Geschmack des Dattelkaramells ab und steckt voller Nährstoffe und ungesättigter Fette. 
  • Mandelmehl: Verleiht der Nougatschicht die benötigte Bindung.
  • Proteinpulver: Ohne Proteinpulver keine Proteinriegel! Unser neprosport High Protein-Plus mit Vanille-Schokoladengeschmack verleiht den Protein-Erdnuss-Karamell Riegel aber nicht nur einen ordentlichen Proteinschub, sondern sorgt auch dafür, dass die Nougatschicht den authentischen Originalgeschmack nach einer Mischung aus Nougat, Schokolade und Vanille annimmt. 
  • Ahornsirup: Der perfekte natürliche Zuckerersatz! Passt dank seines leicht karamellartigen Geschmacks hervorragend zu den anderen Zutaten in diesen Erdnuss-Karamell Proteinriegeln. 
  • Ungesüßte Mandelmilch: Verleiht der Nougatschicht eine homogene, geschmeidige Konsistenz. 
  • Dunkle Schokolade: Für den Schokoladenüberzug! 
  • Kokosöl: Verleiht der Schokoladenglasur eine flüssigere Konsistenz und sorgt dafür, dass Proteinriegel mit einer schönen, dünnen Schokoladenschicht überzogen werden können. Wie Ihr sehen könnt, sind die Zutaten in unserem Erdnuss-Karamell Proteinriegeln viel gesünder als in dem traditionellen bekannten Erdnuss-Karamell Riegel, ohne, dass der Geschmack darunter leidet!

Sind diese Erdnuss-Karamell Proteinriegel wirklich gesund?

Was Proteinriegel anbetrifft, gibt es heutzutage eine riesige Auswahl an verschiedenen Sorten und Geschmacksrichtungen. Selbst vom Originalhersteller des weltbekannten Erdnuss-Karamell Riegels gibt es einen Erdnuss-Karamell Proteinriegel. Das Problem hierbei ist allerdings, dass diese Proteinriegel im Prinzip dieselben Zutaten wie die klassischen Schokoladenriegel enthalten – nur, dass Proteinpulver hinzugegeben wird. Deshalb ist es auch nicht verwunderlich, dass ein solcher Proteinriegel immer noch stolze 10 Gramm Zucker enthält. 

Unsere Erdnuss-Karamell Proteinriegel hingegen bestehen mit Ausnahme der Schokoladenglasur ausschließlich aus natürlichen, unverarbeiteten Zutaten. Statt Zucker und künstliche Aromen nutzen wir Datteln, Ahornsirup und Erdnussbutter, sodass unsere Proteinriegel nicht nur proteinreich, sondern auch gesund und sättigend sind. Egal, ob Ihr auf der Suche nach einer zuckerarmen Alternative zu klassischen Schokoladenriegel oder einem gesunden Snack für Zwischendurch seid oder eure sportlichen Ziele durch die gezielte Proteinaufnahme vor- oder nach dem Training unterstützen möchtet … diese Erdnuss-Karamell Proteinriegel sind die perfekte Lösung! 

Erdnuss-Karamell Proteinriegel

Zutaten für 12 Riegel: 

Für die Nougatschicht: 

160 Gramm Mandelmehl

25 Gramm neprosport High-Protein Plus mit Vanille-Schokogeschmack

100 Gramm Ahornsirup

60 Milliliter ungesüßte Mandelmilch

Für das Dattelkaramell: 

60 Gramm Erdnusskerne

260 Gramm Datteln

3 EL Erdnussbutter

Für die Schokoladenglasur:

250 Gramm dunkle Schokolade, grob gehackt

2 EL Kokosöl

Zubereitung: 

Gebt die Datteln in eine kleine Schüssel mit heißem Wasser und lasst diese darin für 5 – 10 Minuten quellen. Legt eine 20x20 cm oder 22x18 cm Backform mit Backpapier aus. Gebt nun das Mandelmehl zusammen mit dem Ahornsirup, dem Proteinpulver und der Mandelmilch in eine große Rührschüssel und vermengt alles zu einer homogenen, klumpenfreie Masse. Anschließend wir die so entstandene Nougatmasse gleichmäßig in der Backform verteilt und gründlich angedrückt, sodass ein fester Boden 

für unsere Proteinriegel entsteht. Lasst diesen Boden danach für etwa 20 Minuten in der Gefriertruhe aushärten und kümmert euch in der Zwischenzeit um das Dattelkaramell. Dazu die Datteln abgießen und zusammen mit der Erdnussbutter mit einem Mixer, Food Processor oder Pürierstab zu einer cremigen Karamellmasse verarbeiten. Danach die Erdnusskerne in das Erdnusskaramell einrühren.

Sobald die Nougatmasse hart geworden ist, das Dattel-Erdnusskaramell gleichmäßig darüber verteilen und die neprosport Proteinriegel für weitere 60 Minuten zum Aushärten in die Gefriertruhe stellen. Abschließend die gehackte Schokolade zusammen mit dem Kokosöl über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Karamell-Nougatmasse aus dem Gefrierschrank nehmen, in 12 gleichgroße Riegel schneiden und diese rundherum mit der der flüssigen Schokolade überziehen. 

Nun die fertigen Schokoladenriegel für weitere 15 Minuten zum Aushärten in den Gefrierschrank stellen, bis die Schokolade vollständig ausgehärtet ist. 

Nährwerte pro Riegel:

Brennwert: 338 kcal
Fett: 18,6 Gramm
Kohlenhydrate: 26,6 Gramm
-> davon Zucker: 24,6 Gramm
Ballaststoffe: 4,8 Gramm
Proteine: 13 Gramm
 

Lasst euch die Riegel schmecken ;)

f

Mit dem Code: PowerVegan gibt es einen leckeren VeganBar Protein gratis bei jeder Bestellung mit dazu

f

Der VEGANE BIO Protein Riegel!

- Katharina Krompe

  • Mehr als nur ein Protein
  • Plus gratis BIO Shaker
  • Innovative Produkte mit basischen Mineralsalzen
  • Produkt der Kölner Liste®
5
Durchschnitt: 5 (25 Bewertungen)
UVP: 2,25 € inkl. MwSt.
  • Mehr als nur ein Protein
  • Plus gratis BIO Shaker
  • Innovative Produkte mit basischen Mineralsalzen
  • Produkt der Kölner Liste®
5
Durchschnitt: 5 (25 Bewertungen)
UVP: 2,25 € inkl. MwSt.
  • Teste das Protein der Profis
  • 5 fertige Portionen 
  • innovatives Produkt
5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
9,12 € UVP: 9,57 € inkl. MwSt.
  • Mehr als nur ein Protein
  • Plus gratis BIO Shaker
  • Innovative Produkte mit basischen Mineralsalzen
  • Produkt der Kölner Liste®
5
Durchschnitt: 5 (25 Bewertungen)
UVP: 2,25 € inkl. MwSt.

 

Vielleicht findest du hier noch einige interessante Rezepte für dich

Autor

Marvin Auf der Landwehr
"Nur wer sich in seinem Sport gut auskennt, kann Top-Leistungen erbringen!"

Marvin ist gelernter Fitnesstrainer und passionierter Kraftsportler. Neben seiner aktuellen Haupttätigkeit als Doktorand an der Universität, stellt er sein geballtes Wissen und seine Erfahrung rund um die Themen Gesundheit, Ernährung, Fitness und Muskelaufbau den Usern von neprosport zur Verfügung.